6 Beenden Sie die EPG-Newsletter

Die aktuelle Ausgabe ist jetzt online verfügbar. Es enthält die neuesten Informationen über die letzten Monate des Projekts.

Wir wünschen Ihnen eine angenehme Lektüre!

Webinar | 18 November 2013

A webinar on the European Profiling Grid and e-Grid is taking place on Monday 18 November at 12.30 CET/11.30 GMT.

The webinar will be in English and is aimed at participants who are not yet familiar with the Grid.

Participation is free so do not hesitate to join !

Further details can be found at :http://englishagenda.britishcouncil.org/webinars

EPG final seminar | Results

On 21-22 October, 60 participants coming from all parts of Europe gathered together in Sèvres (France) for the flagship event of the EPG project: the final seminar.

Outcomes of a fruitful two year collaboration between eleven European institutions, the EPG, the e-Grid – its interactive tool- and its user guide have been presented through twelve training courses, steered by the partners.

Discover here the firsts pictures of the event.

The European Profiling Grid is now available on the internet! Access the eGrid, EPG’s interactive webtool on the main page of our website or simply by clicking on this link.

5. Ausgabe des EPG Newsletters

Die neueste Ausgabe steht nun online zur Verfügung. Sie enthält u. a. die letzten Informationen über die Abschlusskonferenz.

Wir wünschen Ihnen eine angenehme Lektüre!

Final seminar | Registration closing soon

A few places remain for the final seminar of the EPG project! Click on the link below for an opportunity to know more about EPG and its possibilities, and to be among the first to discover the digital interactive version of the profiling grid.

Registration

Download the programme : in English / in French

Deadline: 9 October 2013

EPG Trainingkurse

Im Rahmen des Projekts werden zurzeit Trainingkurse in ganz Europa organisiert. Für Lehrer, Lehrerausbilder und Manager von Sprachinstituten stellen sie eine Gelegenheit dar, einen Einblick in das eGrid zu gewinnen, die interaktive digitale Fassung des EPG Rasters. Mehr Informationen über die Ateliers in Frankreich, Spanien, Deutschland, Bulgarien und dem Vereinigten Königreich stehen hier zur Verfügung.

4. Ausgabe des EPG Newsletters

Die neueste Ausgabe steht nun online zur Verfügung. Sie enthält die letzten Informationen über die Abschlusskonferenz.

Wir wünschen Ihnen eine angenehme Lektüre!

3. Ausgabe des EPG Newsletters

Die neueste Ausgabe steht nun online zur Verfügung. Sie enthält die letzten Information über das Projekt, unter anderem die Erprobung des Rasters sowie das Valorisationsseminar.
Wir wünschen Ihnen eine angenehme Lektüre!


Posted the Februar 14th, 2013

Das Valorisationsseminar

Das Valorisationsseminar findet im November 2012 in München (Deutschland) statt und wird vom Goethe-Institut ausgerichtet.

Globale Ziele der Veranstaltung:
- Vertraut werden mit der Erprobungsfassung des Profilrasters und dessen potenziellen Einsatzmöglichkeiten
- Information über Ziele und Phasen des EPG-Projektes
- Vorstellung erster Ergebnisse der Erprobung
- Diskussion weiterer Einsatzmöglichkeiten des Profilrasters und Sammlung von Vorschlägen zur Verbesserung des Profilrasters..

Weitere Informationen zur Veranstaltung entnehmen Sie bitte dem Programm.

Zur Teilnahme am Seminar bitten wir um vorherige Anmeldung.

2. Ausgabe des EPG-Newsletters

Das Team freut sich, Ihnen den zweiten EPG-Newsletter zu präsentieren! Das Projekt hat nun seine wichtigste Phase erreicht: die Erprobung seines Kernstücks, das « Profilraster für Sprachlehrende ».

Wir wünschen Ihnen eine angenehme Lektüre!

Nehmen Sie am Projekt teil!

Das EPG-Projekt zielt darauf ab, durch ein innovatives Instrument – das Europäische Profilraster für Sprachlehrende – die Qualität und Effektivität von Sprachunterricht in Europa zu verbessern.

Sie sind Deutschlehrerin oder Deutschlehrer, Fortbilderin oder Fortbilder oder Sie leiten eine Sprachschule oder ein Sprachzentrum?

Nehmen Sie an der europaweiten Erprobung des Europäischen Profilrasters für Sprachlehrende teil! Für diesen wichtigen Schritt suchen wir möglichst viele Sprachlehrende, Fortbilderinnen und Fortbilder bzw. Arbeitgeber, um ein Werkzeug zu entwickeln, das Ihren Bedürfnissen auch wirklich entspricht.

Nehmen Sie teil!

Auf Spanisch

Die EPG Website steht nun ebenfalls auf Spanisch zur Verfugung!

Machen Sie mit!

Sind Sie ein Sprachlehrer, ein Lehrerausbilder, der Leiter einer Schule oder eines Sprachzentrums?

Würden Sie gerne bei unserem Projekt mitmachen?

Über Ihre Teilnahme würden wir uns freuen. Hier sind einige Vorschläge.

1. Ausgabe des EPG Newsletters

Das EPG Team freut sich, Ihnen den ersten Newsletter des Projekts zu präsentieren. Um keine Neuigkeit zu verpassen, haben Sie auf der Startseite die Möglichkeit, sich zu abonnieren. Wir wünschen Ihnen eine erfreuliche Lektüre !

Erstes Arbeitstreffen des Konsortiums – Ein großer Schritt nach vorn

Das erste Arbeitstreffen der Partner des Projekts EPG fand Anfang November 2011 in Sèvres (Frankreich) statt. Diejenigen Institutionen, die als Partner des Projekts auch Arbeitspakete koordinieren, trafen sich für zwei Tage im CIEP, dem Sitz der projektkoordinierenden Institution. Während dieses erfolgreichen Treffens traf das Konsortium wichtige Entscheidungen um einen reibungslosen Ablauf und damit den Erfolg des zweijährigen Projekts sicher zustellen.

Galya Mateva, die Präsidentin von OPTIMA, und Richard Rossner, der EAQUALS im Projekt vertritt, sind beide Mit-Autoren des European Profiling Grid, desjenigen Instruments, das den Ausgangspunkt des Projekts darstellt.  Während des Treffens erörterten die Partner die Herausforderungen des Projekts, z.B. die Anpassungen, die der existierende Grid erfahren sollte, die Entwicklung der Verfahren, durch die der Grid getestet werden wird,  und die Entwicklung eines elektronischen und damit interaktiven Grids.

Elena Verdia und Marta Higueras, die das Cervantes Institut vertreten, konzentrierten sich auf  Aspekte der Mehrsprachigkeit in unserem Projekt, ein ganz zentrales Anliegen, um es in einem europäischen Kontext disseminieren zu können.

Tim Phillips vom British Council betonte die besondere Bedeutung der Qualitätssicherung, die zentral ist für europäische Projekte.

Es liegt viel Arbeit vor uns. Wenn Sie die wichtigsten Schritte des Projekts verfolgen möchten, abonnieren Sie unseren Newsletter!

Benoit Pernelle, CIEP
Koordinatorin des Projekts

Beginn des EPG Projekts

Cloud with all partners of EPG projectDas Projekt Europäisches Profilraster für Sprachlehrende wird teilweise finanziert durch das Programm „Lebenslanges Lernen“ der Europäischen Kommission. Es ist ein Leonardo Projekt mit dem Ziel des Transfers von Innovationen.

Es wird realisiert durch eine Zusammenschluss von elf europäischen Partnern, die Projektkoordination liegt beim  CIEP (Centre International d’Études Pédagogiques).

Projektstart: 1. Oktober 2011
Projektdauer: 24 Monate